ChaAschy-sorpa - kasachische Suppe aus Hammel- und Pferdefleisch

Zutaten für 4 Personen:
500g Hammelfleisch
250g Pferdefleisch (Dünnung)
75 bis 100g Hammeltalg
2 Rettiche
4 Zwiebeln
3 bis 4 Tomaten
1 Knoblauchzwiebel oder 3 bis 4 Bärenlauchzwiebeln mit Grün
1 Glas gehackte Steppenkräuter (Hirtentäschel, Luzerne usw.)
oder 2 Eßl. Petersilie und 1 Eßl. Kerbel
2 Eier
1 bis 2 Eßl. Milch
1 Teel. Mehl
1/2 Teel. gemahlener schwarzer Pfeffer
2 bis 3 Lorbeerblätter
1 1/2 l kochendes Wasser
Salz

Zubereitung:
Die vorbereiteten Hammelknochen und das Pferdefleisch (in einem Stück) mit kochendem Wasser auffüllen und Brühe kochen.

Das schiere Hammelfleisch in schmale, dünne Streifen schneiden und in heißem Hammelfett in der Pfanne 10 bis 15 Minuten anbraten, dann die in Würfel geschnittenen Zwiebeln und die in Streifen geschnittenen Rettiche zugeben und 20 bis 25 Minuten weiterschmoren, dabei die eingekochte Flüssigkeit mit etwas Fleischbrühe ergänzen. Kurz bevor das Fleisch gar ist, die in große Stücke geschnittenen Tomaten zugeben.

Die entstandene Fleisch-Gemüse-Masse in die vorbereitete Brühe geben, Lorbeerblatt, Pfeffer und Salz zufügen und zum Kochen bringen.

Nun die Eier mit Milch schlagen, das Mehl dazu verquirlen und alles in die gefettete heiße Pfanne gießen. Den entstandenen dicken Eierkuchen in breite Nudeln schneiden und zum Schluß mit der Suppe anrichten.

Küchenkräuter und gehackten Knoblauch in die Suppe geben und zugedeckt 3 bis 4 Minuten ziehen lassen.
Vor dem Servieren das Pferdefleisch aus der Brühe nehmen, in feine Streifen schneiden und wieder in die Brühe geben.


Quelle:
W. W. Pochljobkin, "Die Kochkunst der sowjetischen Völker"

Unsere Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr
Samstags: 8.00 bis 13.00 Uhr
Montag, Dienstag und Mittwoch geschlossen

Druckversion Lesezeichen Seitenanfang

Rossschlachterei Dirk Bäumer · Harkortstr. 93 · 44225 Dortmund · Tel.: 0231 711692 · Impressum