Rheinischer Pferdesauerbraten

Zutaten für 5-6 Personen:
1 ½ kg Pferdefleisch
1-2 Möhren
3 Zwiebeln
½ l Essig
1 Tl. Pfefferkörner
2-3 Wacholderbeeren
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
100 g Rosinen
Salz
Pfeffer
Muskat
Speisestärke
Als Beilage
Kartoffelklöße
Apfelmus

Zubereitung:

Bereiten Sie zunächst eine Marinade.
Schälen Sie Möhren und Zwiebel und schneiden Sie sie in feine Würfel. Dann kochen Sie alles in ½ Liter Wasser mit Essig auf. Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeerblatt zerkleinern und hinzugeben. Lassen Sie nun die Marinade abkühlen und gießen Sie anschließend über das Pferdefleisch.

Decken Sie den Topf zu und lassen ihn 6-7 Tage an einem kühlen Ort stehen. Das Fleisch hin und wieder wenden.
Am Tag der Zubereitung, das Fleisch gut abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in einen großen Bräter mit heißer Butter braun anbraten.

Nun erhitzen Sie die Marinade und gießen sie durchgesiebt über den Braten, der nun zwei Stunden schmoren muß. Gelegentlich wenden und bei Bedarf Wasser nachgießen, ist zu empfehlen.
Nun nehmen Sie den Braten nach zwei Stunden aus dem Topf und lassen ihn im warmen Backofen 15 Minuten ruhen. Den Bratenfond mit Rosen einkochen lassen. Binden Sie den restlichen Bratensaft mit etwas Speisestärke.

Sollten Sie keine sauren Soßen mögen, dann fügen Sie je nach Bedarf etwas Zucker hinzu.

Besonders eignen sich selbstgemachte Kartoffelklöße als Beilage und natürlich frisches Apfelmus.

Unsere Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr
Samstags: 8.00 bis 13.00 Uhr
Montag, Dienstag und Mittwoch geschlossen

Druckversion Lesezeichen Seitenanfang

Rossschlachterei Dirk Bäumer · Harkortstr. 93 · 44225 Dortmund · Tel.: 0231 711692 · Impressum