Sauerbraten vom Pferdemetzger Stamm Zutaten für 4 Personen:
Das folgende Rezept entstammt der pfälzer Kochkunst. Ein Sauerbraten vom Pferd ist eine Delikatesse, die sich die Seyerer Bürger in der sogenannten "schlechten Zeit" an Sonn- und Feiertagen gerne munden ließen:

Für Fleisch und Sauce:
1 kg Schulterbraten vom Pferd
0,25l saure Sahne
3 Eßlöffel geriebener Lebkuchen
Für die Marinade:
ca. 0,25 Liter Rotwein
3 Eßlöffel Essig
5 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
eine Zwiebel
eine Karotte
Salz
0,5l Wasser
Zubereitung:
Zwiebel und Karotte in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten die Marinade anrichten.
Das Fleisch drei Tage im Kühlschrank in der Marinade ziehen lassen.
Das Fleisch herausnehmen, trockentupfen und in heißem Fett von allen Seiten scharf anbraten.
Mit der Hälfte der Marinade ablöschen und unter leichtem Köcheln ca. 2 Stunden schmoren.
Die Sauce mit 0,25l saurer Sahne und 3 Eßlöffel geriebenem Lebkuchen binden und mit dem Fleisch servieren. Als Beilage werden Hoorische Knepp und Kopfsalat empfohlen.
Rezepte aus der schlechten Zeit sind heut' noch eine Köstlichkeit! Quelle:
mitglied.lycos.de/Homer222/index.html

Unsere Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr
Samstags: 8.00 bis 13.00 Uhr
Montag, Dienstag und Mittwoch geschlossen

Druckversion Lesezeichen Seitenanfang

Rossschlachterei Dirk Bäumer · Harkortstr. 93 · 44225 Dortmund · Tel.: 0231 711692 · Impressum